Die Hinrunde ist nun beendet. Und dies sogar recht ansehnlich! Mit dem zweiten Tabellenplatz in der Hand geht es in das neue Jahr. Man muss allerdings anmerken, dass wir einige Spiele mehr absolvieren konnten als unsere Kontrahenten in der Liga. Unserem Allwetter-Ascheplatz sei Dank! Somit fallen für uns weniger Nachholspieltage an.

Der sportliche Rückblick:

Die bisherige Saison war ein Wechselbad der Gefühle. Mal ein klares 7:0 gegen TUS Almena 2 und wenige Wochen später folgte ein ernüchterndes 4:4 gegen SG Talle / Westorf 2. Es gab auch sehr spannende Spiele, die erst in den sprichwörtlichen letzten Sekunden entschieden worden sind. Unter anderem das Lokalderby gegen SG Bega / Humfeld, welches in der 91 Minute mit 3:2 zu unseren Gunsten entschieden wurde. Alles in Allem eine gelungene Hinrunde in der den Fans Einiges geboten wurde.

Der Blick in die Kabine:

Die Stimmung war stehst prächtig im Team. Es wurde viel gelacht und gescherzt. Eine Idee eines Mitspielers hat es sogar geschafft auf einer beliebten Facebook Seite über 400 Gefällt mir und über 300 Kommentare zu generieren. Auch unsere Neuzugänge haben es geschafft vom ersten Tag an voll und ganz dazu zu gehören und haben die Stimmung innerhalb der Mannschaft noch weiter gehoben.

Ausblick:

Nun heißt es ausruhen, Kraft tanken, Vorbereitung durchziehen und im nächsten Jahr eine erfolgreiche Rückrunde spielen. Die Weichen sind durch diverse Neuzugänge auf vorderstes Tabellendrittel gestellt.

Herzlichen Dank an unseren Trainer Norman Dinkelbach, der es Woche für Woche schafft eine bis in die Haarspitzen motivierte Mannschaft auf den Platz zu schicken. Ohne ihn würden wir nicht dort stehen wo wir uns befinden!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.