RSV Schwelentrup für neues Sportabzeichen gerüstet
Das bewährte Prüferteam des RSV Schwelentrup mit dem langjährigen DLV-Kampfrichter Willi Bruns, der Übungsleiterin Ulrike Lampe und Übungsleiter und Sportabzeichenobmann Bernhard Utke haben erfolgreich an einer Fortbildung des Kreissportbundes Lippe zu der Thematik Sportabzeichen 2013 teilgenommen und sind gerüstet für die neue Sportabzeichensaison.

Die Abnahme von Sportabzeichen hat im RSV Schwelentrup eine längere Tradition und wird in 2013 bereits im 45. Jahr angeboten. Prüfungszeiten und Abnahmetermine sowie Sportabzeichenbedingungen können der Homepage des rsv-schwelentrup.de (Sportangebote, Sportabzeichentreff) entnommen werden.

Das Deutsche Sportabzeichen wurde anlässlich des 100-jährigen Jubiläums 2013 u.a. nach sportwissenschaftlich abgesicherten Erkenntnissen reformiert.

Die Prüfung erfolgt nun in vier neue Disziplingruppen anhand der motorischen Grundfähigkeiten wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Schwimmen ist nach wie vor eine notwendige Voraussetzung.

Alle erzielten Leistungen (eine aus jeder Gruppe) werden eingeordnet in die drei Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold. Jede Leistungsstufe wird mit unterschiedlichen Punkten bewertet:

  • Bronze 1
  • Silber 2
  • Gold 3 Punkte

Durch Addition der Punktwerte ergibt sich ein Gesamtergebnis.

  • Bronze = 4-7 Punkte
  • Silber = 8-10 Punkte
  • Gold = 11-12 Punkte.

Wesentlich ist auch eine Änderung bzw. Erweiterung von Altersklassen. Die Reform hat einerseits zur Reduzierung, andererseits zu neuen Disziplinen geführt. Teilweise nur für bestimmte Altersklassen wurden z.B. folgende neue Disziplinen eingeführt:

  • Schnelligkeit: 30 m Sprint
  • Schnelligkeit: 25 m Schwimmen
  • Schnelligkeit: 200 m Radfahren
  • Koordination: Zonenweitsprung
  • Koordination: Seilspringen
  • Koordination: Zonenweitwurf

…hier geht´s zum Sportangebot Sportabzeichen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.