Parkbeleuchtung in Schwelentrup mit spektakulärer FeuershowAm Samstag, 27. Juli findet die bekannte und beliebte…

Gepostet von RSV Schwelentrup von 1928 e.V. am Donnerstag, 11. Juli 2019

Feuerflut 2017

Die Saison 2017 war bisher voller schöner Auftritte und Momente. Danke an unser Publikum an all den schönen Locations. Hier gibt's nun ein kleines Video für euch, in dem wir ein paar Szenen aus zwei unserer Mehrpersonenshows in diesem Jahr zusammengetragen haben. Wir wünschen euch viel Spaß damit 🙂

Gepostet von Feuerflut am Dienstag, 12. September 2017

Die Durchführung des 1. Schwelentruper Bewegungsabzeichen für Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren fand am Sonntagmorgen statt. Organisiert wurde der Kids-Day von der Leiterin des Eltern- und Kinderturnen Daniela Becker und Heike Brinkmann. Acht Stationen (Werfen, Darts, Miniparkour, Luftballon, Weitsprung, Ausdauerlauf, Stepperparkour und Slalomlauf) waren vorbereitet und wurden von den Kindern mit viel Spaß und Bravour gemeistert. Als Belohnung gab es eine Urkunde, Smileys und Süßigkeiten. Der RSV bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, die diese Veranstaltung für die Kinder unterstützt haben.

Bewegungsabzeichen

Gepostet von RSV Schwelentrup von 1928 e.V. am Mittwoch, 17. Juli 2019

Dieses Wochenende ist Sportfest!
Leider muss das Hobbyturnier am Samstag ausfallen.

Ungeschlagen mit 36 Punkten und  126:9 Toren  absolvierten die Dörentruper ihre bisherigen Spiele.  Tabellenzweiter wurde der  SC Salzuflen  mit 27 Punkten. Die JSG Dörentrup bilden die Vereine von TUS Bega, TUS Humfeld, RSV Schwelentrup und FC Schwelentrup/Spork/Wendlinghausen.

Trainer und Betreuer dieser erfolgreichen Mannschaft sind Volker Bruns  und Rudi Eppinger vom RSV Schwelentrup.  Sie formten das Team über die Stationen Minikicker  und F-Jugend bis hin zur E-Jugend. Der RSV Schwelentrup bedankt sich sehr für die geleistete Arbeit in den vergangenen sechs Jahren.

Das Team war in den vergangenen Wochen sehr aktiv. So gab es ein Pfingstturnier in Kiel, das Kreispokal-Endspiel gegen SV Werl-Aspe und die Beteiligung am Spatzenbergcup in Löhne. Hier erreichte man die Endrunde unter Beteiligung von Bundesligamannschaften.

Das Mannschaftsfoto zeigt den Meister direkt nach dem Sieg gegen die SG Kirchheide/Entrup/Luerdissen  mit 14:2 Toren.

Foto von li. nach rechts:
Betreuer/Trainer Rudolf Eppinger, Richard Eppinger,  Carlo Jones, Felix Appel, Louis Färber, Eric Hübert, Tom Bruns, Dustin Gipper, Grigori Isakov und Betreuer/Trainer Volker Bruns.
vorn: Torwartin  Linna Hermsmeier

Die Spieler Linna Hermsmeier und Richard Eppinger  (zum TBV Lemgo) und Tom Bruns (zum DSC Bielefeld) verlassen die JSG.

Der RSV Schwelentrup wünscht  den Jugendlichen viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg.

Hier findet ihr einige Bilder vom zweiten Dörentruper Sportabzeichentag im Bergstadion.

2. Dörentruper Sportabzeichentag im Bergstadion

Gepostet von RSV Schwelentrup von 1928 e.V. am Sonntag, 16. Juni 2019

Der 2. Dörentruper Sportabzeichentag findet am Samstag, 15. Juni ab 14:00 Uhr im Bergstadion statt. Alle Prüfer des RSV sind dort im Einsatz. Der Sportabzeichentag ist die Auftaktveranstaltung für die beginnende Sportabzeichensaison. An alle RSVer: Hier kann der Grundstein für das Sportabzeichen 2019 gelegt werden, daher kommt mit der ganzen Familie und macht mit!!! Der RSV freut sich auf eure Teilnahme!

Hier findet ihr das Plakat als pdf zum Herunterladen:

RSV Schwelentrup steigt in Kreisliga B auf
Als Tabellendritter in der Kreisliga C steigen die RSVer auf. Der Tabellenzweite FC SSW verzichtet auf den Aufstieg. Die Mannschaft des RSV hatte sich für einen eventuellen Aufstieg ausgesprochen. Glückwunsch für diese mutige Entscheidung. Jetzt ist die Mannschaft gefordert entsprechende Leistungen zu bringen um den Klassenerhalt zu schaffen. Viel Glück.

RSV Schwelentrup steigt in Kreisliga B aufAls Tabellendritter in der Kreisliga C steigen die RSVer auf. Der…

Gepostet von RSV Schwelentrup von 1928 e.V. am Sonntag, 9. Juni 2019

Organisator „Stier“ Klaus-Dieter Stehle zeigte sich zufrieden. Vom Grünental aus ging es über den Kirchweg nach Hillentrup und dann zum Sonnenhof. Hier konnte der Fernsehstar „Wildschwein Emma“ gekrault werden. Einige Kinder ritten dort auf den Ponys. Marketender Achim Stehle empfing die Wanderer mit einem umfangreichen Frühstück. Über den Huppigsberg und den Altarstein wurde dann nach einem Abstecher zur Wildbeobachtungsstation der Forellenhof erreicht. Hier konnten die Kinder Katzenbabys beobachten und im Stroh toben.

Unten zu sehen sind eine Fotostrecke und ein Video die wir schon über einen anderen Kanal veröffentlicht haben.

Fotos von der Himmelfahrtswanderung

Gepostet von RSV Schwelentrup von 1928 e.V. am Samstag, 1. Juni 2019

Familien-Himmelfahrtswanderung mit guter Beteiligung. Organisator "Stier" Klaus-Dieter Stehle zeigte sich zufrieden.. Vom Grünental aus ging es über den Kirchweg nach Hillentrup und dann zum Sonnenhof. Hier konnte der Fernsehstar Wildschwein Emma gekrault werden. Einige Kinder ritten auf den Ponys. Marketender Achim Stehle wartete dort mit einem umfangreichen Frühstück. Über den Huppigsberg und den Altarstein wurde dann nach einem Abstecher zur Wildbeobachtungsstation der Forellenhof erreicht. Hier konnten die Kinder Katzenbabys beobachten und im Stroh toben.

Gepostet von RSV Schwelentrup von 1928 e.V. am Samstag, 1. Juni 2019

Auch in diesem Jahr lädt der RSV wieder zur traditionellen Wanderung ein. Mehr Infos erhaltet ihr hier.

Link zur Information.

„Picco“ spielte in dieser Zeit in der Fußball-Kreisauswahl des Kreises Lemgo.
In England gab es drei Spiele. Ein Höhepunkt war die Begegnung mit Bert Trautman.

Ein Bericht der in der Lippischen Landeszeitung erschienen ist findet ihr hier.