20 Jahre Saunatreff im RSV Schwelentrup

Welcher kleinere Verein im Kreis Lippe kann schon eine Wellnesseinrichtung im Sporthaus nutzen?
Im RSV Schwelentrup gibt es den Saunatreff bereits seit dem 4.12.1997.  Damit nimmt der RSV  in Lippe eine Sonderstellung ein. Die Mitglieder der Montagsgruppe feierten nun das Jubiläum mit einem kleinen Imbiss  und einigen Getränken. Von Anfang an dabei sind „Saunameister“ Peter Reineke und Bernhard Utke.

Die Sauna wurde in Eigenleistung und mit Eigenmitteln gebaut. Durch den Anbau eines neuen Heizungs- und Geräteraumes wurde ein Kellerraum frei der neu genutzt werden konnte. Nach 20 Arbeitseinsätzen konnte der „Schwitzkasten“, der max. 10 Personen Platz bietet, seinerzeit eingeweiht werden. Planung, Organisation und Materialbeschaffung lag in den Händen des damaligen Vorsitzenden Bernhard Utke. Die anfallenden Stromkosten werden über einen separaten Zähler ermittelt und von der Gemeinde berechnet.
Inzwischen wird die Sauna von drei kleineren Gruppen genutzt. Die Saunasaison beginnt im Oktober und endet im März. Für Herren wird die Sauna montags (alle 14 Tage) angeboten. Treffpunkt ist um 19.00 Uhr im Sporthaus Bergstadion. Damen haben die Möglichkeit mittwochs zu saunieren (20:00 Uhr).

Da dieses besondere Vereinsangebot sich selbst finanzieren muss (mit der Gemeinde Dörentrup wurde eine finanzielle Regelung getroffen) ist von den Vereinsmitgliedern derzeit pro Nutzung ein Kostenbeitrag in Höhe von 3,00 € zu leisten. Im Vergleich zu anderen Einrichtungen allerdings ein relativ günstiger Preis. Weitere Informationen über das Angebot erteilt Bernhard Utke Tel. 1515.

Bernhard Utke (Saunakoordinator)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.