Fair und mit viel Spaß wurden die beiden Hobbyturniere des RSV Schwelentrup in der Mehrzweckhalle in Dörentrup absolviert. Die 12 Mannschaften, mit fantasievollen Namen angereist, erwiesen sich als gute Gäste und bereiteten den Schiris keinerlei Probleme. Ob Kegelclubs oder Freizeitkicker und Kickerinnen, alle waren von dem Turnier begeistert und sagten für das nächste Jahr ihre Teilnahme bereits wieder zu. Für Speisen und Getränke bei zivilen Preisen war ausreichend gesorgt. Besonders froh war Organisator Klaus-Dieter Stehle vom  RSV, dass sich niemand der TeilnehmerInnen verletzte.
Den ersten  Wanderpokal, überreicht  durch den 1. Vorsitzenden Aki Nieden, schnappte sich  der Club „Standard Nuttig“.  Platz 2 und 3 belegten „Team United“ und „Tiere im Dorf“.  Beim 2. Turnier dominierten die  „Feuchten Lachse“ und erhielten verdientermaßen den 2. Pokal. Es folgten „21 Savage“ und „Team Isringhausen“. Die ersten 3 Clubs der jeweiligen Gruppe erhielten einen Briefumschlag mit Inhalt. Alle teilnehmenden Mannschaften freuten sich über ein Freigetränk.

Alle Spielerinnen/ Spieler der Gruppe 1
Team: Standard Nuttig
Team: Die Feuchten Lachse
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.